BRAND SAFETY STUDIE 2019 - ÖSTERREICH

06.02.2020 - Andreas Gysler

Die Automobil-, Schönheits- und Lebensmittelindustrie waren 2019 auf ungeeigneten Websites am stärksten vertreten. Insbesondere die Automobilbranche legte großen Wert auf Performance Werbung, ohne auf dessen Konsequenzen zu achten. Als Ergebnis stellten wir fest, dass sie auch das höchste Maß an Anzeigenbetrug, Malware und Phishing aufwiesen und häufig Anzeigen in redaktionellen Umgebungen schalteten, die für ihr Markenimage als ungeeignet eingestuft werden dürften. Sie können die ganze Stiry lesen auf extradienst, Horizont, Leadersnet, mnews und Internet World.