Werbefinanzierte Verschwörungstheorien auf Youtube

26.06.2020 - Andreas Gysler

Einige Werbeträger waren im untersuchten Zeitraum von Februar bis Mai 2020 in extremistischen und verschwörungstheoretischen Werbeumfeldern unterwegs. Anscheinend wurde gerade in der Phase rund um den Corona‐Lockdown eine Menge Werbung für Trading, Kredite und andere Finanzprodukte geschaltet und dabei breit gestreut. Und wer breit streut, muss auch mit einem höheren Risiko rechnen. Lesen Sie den ganzen Artikel im Horizont, Internetworld und ForumF.